· 

Reich gut aussehen von Katja Eckardt

Reich gut aussehen      Fotolia/Kalpis
Reich gut aussehen Fotolia/Kalpis

Hallo und willkommen,

letzte Woche habe ich mir mal wieder ein neues Buch geleistet, da ich in letzter Zeit gerne Bücher lese, die mich auf die eine oder andere Art weiter bringen. Früher habe ich nur Romane gelesen so was wie Thriller und Psychothriller, aber nun seit Mitte letztens Jahres viele Selbsthilfebücher.

Das ich die vorher nie gesehen habe. ;-)

 

Dieses Mal war es nun mal das Buch. Und ausnahmsweise ein Kindle Buch, da  mir mein Sohn sein altes Kindle vermacht hat, es war ihm zu klein um damit zu spielen. Und Mutter freut sich . ;-)

 

 

Jetzt nun endlich zu dem Buch. Reich gut Aussehen, dein Finanzworkout, der 90 Tage Plan: Reich werden, Gut Aussehen, Glücklich sein. Vom FBV Verlag, 1. Auflage 2017, Preis: 16,99€, Kindle: 12,99€.

 

Eine Warnung aber noch, da meine Schulzeit etwas her ist, bitte ich um Nachsicht, wenn es nicht so professionell geschrieben wird. Aber ich hoffe, du kannst doch etwas mit anfangen.

 

Jetzt aber nun endlich:

 

Warum habe ich dieses Buch gekauft? Die Vorschau sprach mich sofort an, da der Schreibstil locker flockig ist und nicht von oben daher kommt. Ausserdem hat mich die Kombi Sport und Finanzen interessiert. Es baut sich langsam auf und doziert nicht von oben herab.

 

Das Buch wird in 3 Teile aufgeteilt, also jeden Monat ein Kapitel:

Es ist geplant, dass du jeden Monat ein Kapitel durcharbeitest, wenn du schneller bist, so wie ich dann darfst du auch nur einfach schnell durchlesen und die ganzen Tipps, dann später immer noch abarbeiten. Nur machen, dass solltest du und nicht nur lesen.

 

Die Autorin erklärt zuerst, warum Fitness und Finanzen zusammen hängen. Reichtum ist mehr als nur Geld haben, sondern hat auch damit zu tun, wie wir unser Leben leben und was für ein Leben wir haben. 

Im Buch kommen immer wieder Erzählungen über die Autorin und wie sie dazu gekommen ist, sich mit Fitness und Finanzen zu kümmern. (Mein Spruch nun: In einem gesunden Körper sitzt ein gesunder Geist)

 

Dieses Buch richtet sich vor allen Dingen an Einsteiger zu dieser Materie. Da sie Mutter geworden ist, erklärt sie auch, wie man für sein Baby und für das Alter vorsorgt. Genau das richtige für mich, die, sobald es um Aktien und allem anderen mein Gehirn Aussetzer hat. (ja, ich bin auch ein Baby, mein Baby ;-))

 

Immer wieder zwischendurch sind Challenges eingestreut, du abarbeiten solltest. Wirklich!

 

Auch gibt es Interviews mit verschiedenen Managern und einem Blogger, der viel reist.

 

Der erste Monat

Der Mental-Check. Energie tanken und Finanzen klären.

 

Hier wird euch erstens erklärt, warum du das machen solltest und wie du anfangen solltest. So das übliche, wie Einnahmen und Ausgaben aufschreiben.

 

Wo du noch Geld herbekommen kannst und wie du Geld bekommst, durch entrümpeln und aufräumen. (Ja, das hängt mit Finanzen zusammen).

 

Pläne werden auch geschmiedet und aufgeschrieben, damit du einen festen Plan hast, wo du hinwillst.

Wo willst du hin und was kannst du noch tun?

 

Wie du mit deinen Ängsten umgehst und wie du die loswerden kannst. Auch das ist wichtig, denn wenn du dich deinen Ängsten stellst, dann kannst du dann vielleicht Sachen machen, vor denen du vorher Angst hattest. Z.B Autofahren, wenn du dich deiner Angst vor dem Auto fahren stellst, kannst du wieder Sachen machen, die vorher ausser Reichweite waren.  Du lernst, mit der Angst zu leben, vielleicht vor Geldverlust oder Armut und kannst dann das Problem besser angehen.

 

Am Ende diesem Kapitel ist ein Trainingsplan, der Übungen für deine Fitness zeigt.

Die Autorin ist der Meinung, dass 3x in der Woche 15 Minuten reichen um Muskeln aufzubauen. Da ich schon länger diesbezüglich einen A... tritt brauchte, kam mir das ja so richtig gelegen. Also, ich habe es gemacht und mir einen Muskelkater geholt.

Die Übungen musste ich meinem Fitnessgrad und Alter anpassen, da ich nun echt keine Liegestütz machen kann. Die moderate Version reichte auch. :D

Am Ende kamen noch ein paar Ernährungstipps.

 

Der 2. Monat

Der Gehalts-Check: So werdet ihr reich.

 

Die Frage, was ist Reichtum für dich? Wann bist du reich?

 

Hier geht es unter anderem, um die Verbesserung deines Gehaltes, da wir Frauen ja doch immer wieder zu viel Angst haben, eine Gehaltserhöhung zu erfragen. Und wie du das am besten machst.

Was könntest du noch tun, um mehr Geld zu bekommen? Vielleicht einen Nebenjob, du kannst auch nebenher dein Gehalt aufbessern. Es gibt immer Wege.

Welches Ziel verfolgst du? Wieviel Geld brauchst du? Zum überleben oder aber auch um endlich deine Träume zu verwirklichen? Wo willst du hin? Wo willst du in 1, 5 oder 10 Jahren sein?

Und immer wieder Challenges in diesem Kapitel, die dir aufzeigen sollen, wie es für dich weiter gehen kann.

 

Dein Budget wird aufgeteilt und die richtige Verteilung der Kosten und Ausgaben wird angeregt.

Wie viel Geld brauchst du als Notfallreserve?

Das Kapitel schliesst wieder mit einen Workout ab, der anstrengender ist, als der erste Monat.

 

(Ich sage nur, macht mit!!!!!)

 

 

Der dritte Monat

Der Finanz-Check: Findet eure Lieblingsdisziplin.

 

Jetzt geht es darum, dass dein Geld so hart arbeiten muss, wie du. Wenn nicht sogar mehr!!!

Wie legst du am besten dein Geld an und erklärt unter anderem ETF`s

Wie füttert sie am besten Babys Sparschwein?

Was sind Aktien und zeigt eine Erklärung, welche Arten von Investitionen einen Sinn ergeben und welche nicht.

 

Endlich verstehe ich die Welt der Aktien und worauf ich achten muss bei der Auswahl meiner Investitionen.

Was Rendite sind und wie sie entstehen.

Informiert euch über Depots und holt euch ein Musterdepot, damit du schon mal sehen kannst, wie und wo du investieren sollst und du schon mal üben kannst. Erstelle dir ein Trading Tagebuch, damit du lernst, worum es beim investieren geht. Die Autorin erklärt, welche Daten rein müssen und wie du das Trading Tagebuch am besten aufbaust.

 

Welche Investitionen sie nicht empfiehlt und erklärt auch warum.

 

 

 

 

Also Fazit: lesen, lernen, umsetzen, reich werden, fit und gesund werden auch noch.

 

Ich hoffe dir mit meiner Meinung geholfen zu haben. Gerne lese ich solche Bücher, weil ich der Meinung bin man kann immer noch was lernen. Ich erachte es immer noch als Gewinn, wenn ich mal wieder andere Meinungen lese, zum denken angeregt werde und vielleicht noch den einen oder anderen Tipp mitnehmen kann.

 

Zur Zeit lese ich Gary V. Chrush it. Mal sehen, wie es weiter wird.

 

Passt gut auf euch auf und einen ganz lieben Gruss von mir.

 

Yvonne

 

 

 

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0